Brüllen, Drohen, Strafen – wie man dieser Spirale entkommen kann

Nach dem großen Erfolg des ersten Vortrags von Nadine Kempkens 
„4 Werte, die die Beziehung zu Kindern erleichtern“, geht es jetzt weiter…

Kinder bringen uns manchmal an unsere Grenzen, wenn sie auf unsere Aufforderungen nicht reagieren oder sie gerade sehr nachdrücklich auf ihre Bedürfnisse aufmerksam machen (z.B. durch Weinen, Quengeln, sich am Boden wälzen). Schnell kann es uns dann passieren, dass wir die Kinder anschreien, sie maßregeln oder Konsequenzen androhen / durchsetzen.
Wird dieses Erziehungsverhalten jedoch zur Methode, schaden wir damit auf Dauer dem Selbstwertgefühl unserer Kinder und damit ihrer emotionalen Gesundheit. Auch die Eltern-Kind-Beziehung kann dadurch strapaziert werden. In diesem Vortrag möchte ich Ihnen Wege aufzeigen, wie Sie in Stresssituationen anders reagieren können und Ihnen ein Verständnis dafür vermitteln, warum Kinder ticken, wie sie ticken. Dabei orientiere ich mich an der Wertegrundlage des renommierten dänischen Familientherapeuten Jesper Juul.

Nach dem Impulsvortrag können Beispiele und Fragen besprochen werden.

Weitere Vorträge sollen folgen.
____________________________________________________

Vortragstermin
Freitag, 23. Juni 2017  19.30 – 21.30 Uhr

Kosten  
15,- Euro pro Person / 20,- Euro für Paare
Sie erhalten am Vortragsabend eine Teilnahmebescheinigung

Dozentin
Nadine Kempkens
familylab-Seminarleiterin, Logopädin www.nadinekempkens.de

____________________________________________________

Anmeldung 
unter nadine.kempkens@icloud.com
Nach eingegangener Anmeldung erhalten Sie die Kontonummer zur Überweisung der Kursgebühr.