Wichtige News

UPDATE NEUE CORONASCHUTZVERORDNUNG ZUM 20.04.2022

Aus der gültigen Corona-Schutzverordnung und dem aktuellen Infektionsschutzgesetz ergeben sich für unser Geburtshaus folgende Lockerungen:

Vorsorgen/Akupunktur/Manuelle Hilfen: Für Frau und Partner*in gelten die Hygienevorschriften und das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes . Besuch nur bei Symptomfreiheit möglich. Bitte nur eine Begleitperson und keinen Wechsel der Person. Hebammen tragen einen medizinischen Mund-Nasenschutz.

Geburt: Für Frau und Partner*in gilt Symptomfreiheit, ansonsten bitte nur mit negativem Test das Geburtshaus betreten. Der Test darf bei der Geburt nicht älter als 24 Stunden sein Der/die Partner*in muss einen medizinischen Mund-Nasenschutz tragen. Die Frau muss keinen Mund-Nasenschutz zur Geburt tragen. Hebammen tragen einen medizinischen Mund-Nasenschutz.

Nachsorgen: Für Frau/Partner*in gelten die Hygienevorschriften. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes ist für die Frau und Partner*in außerhalb unserer Einrichtung  freiwillig. Hebammen tragen einen medizinischen Mund-Nasenschutz.

Kurse:  Die Teilnahme ist nur bei Symptomfreiheit möglich, ansonsten bitte nur mit negativem Test das Geburtshaus betreten. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes ist freiwillig. Außerdem gelten die  Hygienevorschriften. Bitte beachten Sie bei externen Kursen hierzu die jeweilige Kursbeschreibung!

Infoabend : Für alle Teilnehmer gelten die  Hygienevorschriften und das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes. Die Teilnahme ist nur bei Symptomfreiheit möglich. Hebammen tragen einen medizinischen Mund-Nasenschutz.

Müttercafé (nur nach Anmeldung, max 8 Personen)): Für alle Teilnehmer gelten die Hygienevorschriften und das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes ist freiwillig. Die Teilnahme ist nur bei Symptomfreiheit möglich.

Wichtiger Hinweis

Außerhalb der Bürozeiten müssen unsere Hebammen auch das Öffnen der Türe übernehmen. Das kann manchmal etwas dauern, da sie sich ja in den Vorsorgen befinden. Bitte nicht direkt weggehen. Sollte eine Vorsorge wegen einer Geburt ausfallen, werden wir Sie gezielt...

In eigener Sache….

Da wir mittlerweile eine “große Fundgrube” an Handtüchern, Decken etc. haben, die bei uns liegen geblieben sind, haben wir uns entschlossen, diese immer nach  4 Wochen zu entsorgen. Wir bitten euch daher, dass ihr eure Sachen (auch wenn ein Name darauf steht) immer...