Wichtige News

Jahresrückblick 2023

Im Jahr 2023 haben wir 316 Frauen betreut, 120 davon zur Geburt. Wir freuen uns mit den Familien und über jedes einzelne Geburtshausbaby!

Auch unser 1.500 Geburtshausbaby durften wir in diesem Jahr willkommen heißen: Lio wurde am 29. Juli 2023 bei uns geboren.

Unsere Verlegungsquote bei Geburten liegt bei 18,3 Prozent. Die allermeisten Verlegungen fanden auch dieses Jahr wieder in Ruhe und ohne Eile statt, beispielsweise weil keine ausreichenden Geburtswehen vorlagen.

Unsere Hebammen sind fast 40.000 km gefahren, um für unsere Klientinnen da zu sein.

Auch für den Hebammennachwuchs haben wir uns weiter eingesetzt: 8 Schülerinnen/Studentinnen haben ihr Externat bei uns absolviert.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr: Wir haben an einem strahlenden Sonntag mit vielen Gästen und sogar unserem Oberbürgermeister Thomas Kufen unser 25-jähriges Jubiläum gefeiert! Es war ein wunderschöner Tag mit Live-Musik und Hüpfburg, mit Kuchen und Würstchen und vor allem mit vielen herzlichen Begegnungen und Wiedersehen!

Organisatorisches

Seit Corona begrüßen wir euch nach dem Klingeln gerne persönlich direkt an der Eingangstüre. Bei der hohen Besucherzahl pro Tag bindet das allerdings viel Personal-Ressourcen. Daher haben wir uns entschieden wieder zu den Vor-Corona-Abläufen zurückzukehren. Das...

Geburtshilfe fraglich ab Ende Mai 2024

Liebe Freunde des Geburtshaus Essen, wie ihr wisst, planen wir unser Betreuungsangebot immer weit im Voraus um allen von uns betreuten Familien Planungssicherheit bieten zu können. Daher müssen wir euch leider jetzt informieren, dass aufgrund interner...

SOMMERFEST 2023

Ihr Lieben, fast ein Jahr Planung und viele Teamsitzungen, die sich mit dem Thema "Jubiläum" beschäftigt haben, liegen jetzt hinter uns. Gestern war es endlich soweit! Bei bestem Wetter konnten wir unser 25-jähriges Bestehen mit euch feiern. IHR habt unser Fest zu...

Wichtiger Hinweis

Außerhalb der Bürozeiten müssen unsere Hebammen auch das Öffnen der Türe übernehmen. Das kann manchmal etwas dauern, da sie sich ja in den Vorsorgen befinden. Bitte nicht direkt weggehen. Sollte eine Vorsorge wegen einer Geburt ausfallen, werden wir Sie gezielt...